favorite_border0Ihre Wunschliste
Gemerkte Kreuzfahrten

Sie können alle Schiffsreisen, die Ihnen gefallen, auf die Wunschliste setzen und hier jederzeit wiederfinden.

phoneKontakt
Kontakt

Tel: 040 22 866 211

Öffnungszeiten

Mo - Fr 9.00 – 18.30 Uhr
Sa 10.00 – 14.00 Uhr

Kontakt
Ein Kreuzfahrtschiff im Meer

Allgemeine Geschäftsbedingungen der nCruise GmbH

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ("AGB") gelten für die Nutzung der Website www.GoCruise.com ("Website") und die Vermittlung von auf der Website angebotenen Reiseleistungen. Die Website wird angeboten von der GoVios GmbH, Waterloohain 9, 22769 Hamburg. Bei Buchung über die die Website kommt ein Reisevermittlungsvertrag zwischen Ihnen und der nCruise GmbH, Behringstr. 28a, 22765 Hamburg, ("nCruise") einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der GoVios GmbH, Waterloohain 9, 22769 Hamburg, zustande. Für die Zwecke der nachfolgenden AGB bezeichnen wir die GoVios GmbH und die nCruise GmbH gemeinsam als "GoCruise" bzw. "wir" oder "uns". Die folgenden Bedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen GoCruise und Personen, die die Internetseite sowie die darüber abrufbaren Inhalte als Reisende oder potentielle Reisende nutzen.

1 Vertragsbeziehungen

(a) GoCruise tritt ausschließlich als Vermittler von Reiseleistungen auf. Im Falle einer Buchung kommen ein Vermittlungsvertrag zwischen Ihnen und nCruise nach den Bestimmungen dieser AGB sowie ein Reisevertrag zwischen Ihnen und dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Reiseanbieter nach Maßgabe der für die jeweilige Reiseleistung gültigen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Reiseveranstalters bzw. Anbieters zustande. Unsere AGB gelten nur für den Vermittlungsvertrag und haben keinen Einfluss auf die Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Anbieters. Die Durchführung der gebuchten Reise als solche gehört nicht zu unseren Vertragspflichten.
(b) Der von Ihnen über unsere Website vermittelte Reisevertrag unterliegt den Bedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters. Auf die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter bzw. Anbieter wird im Buchungspfad gesondert verwiesen. Eine Übersicht über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Reiseveranstalter bzw. Anbieter finden Sie hier.
(c) Um eine Buchung über die Website vornehmen zu können, müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und voll geschäftsfähig sein.
(d) Wenn Sie Reiseleistungen für Dritte buchen, können wir Sie vor Bearbeitung der Buchung auffordern, uns bzw. dem Reiseveranstalter gegenüber schriftlich zu erklären, dass Sie als Buchender für die Buchungen von Dritten haften. Dies gilt insbesondere dann, wenn die von Ihnen übermittelten Buchungsdaten keine familiäre Verbindung erkennen lassen.

2 Buchungsvermittlung

(a) Online-Buchung: Mit Ausfüllen des Buchungsformulars auf unserer Website und dem Abschluss des Buchungsvorgangs durch Anklicken der Schaltfläche "Diese Kreuzfahrt anfragen" beauftragen Sie uns, den Abschluss eines bestimmten Reisevertrags zu vermitteln. An Ihren Buchungsauftrag sind Sie gebunden. Sie haben vor Abschluss der Buchung jederzeit die Möglichkeit, den Buchungsvorgang zu unterbrechen, um Ihre Angaben zu überprüfen und zu korrigieren. Die von Ihnen getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt als von uns angenommen, zu dem Sie die Buchungsbestätigung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse erhalten haben, spätestens jedoch dann, wenn Sie zur Zahlung des Reisepreises aufgefordert werden. Die Buchungsbestätigung wird unverzüglich, spätestens innerhalb von 24 Stunden versendet. Sollten Sie innerhalb von 24 Stunden nach Ihrer Buchung noch keine Bestätigung erhalten haben, kontaktieren Sie bitte unseren Kundenservice telefonisch unter +49 40 22866211.
(b) Offline-Buchung: Wenn eine Online-Buchung für die von Ihnen gewählte Reiseleistung nicht angeboten wird, übermitteln wir Ihnen auf Ihre Buchungsanfrage ein Angebot per Email. Das Angebot kann per Email oder per Telefon angenommen werden. Die Annahme des Angebots erfolgt unter der aufschiebenden Bedingung der Verfügbarkeit der gewünschten Reiseleistung zum Zeitpunkt der Weiterleitung Ihrer Annahmeerklärung an den Reiseveranstalter bzw. Anbieter. Die von Ihnen getätigte Buchung gilt erst zu dem Zeitpunkt als von uns angenommen, zu dem Sie die Buchungsbestätigung an die von Ihnen angegebene Email-Adresse erhalten haben, spätestens jedoch dann, wenn Sie zur Zahlung des Reisepreises aufgefordert werden.
(c) Bitte überprüfen Sie die Ihnen zugegangene Buchungsbestätigung unverzüglich auf ihre Richtigkeit und teilen uns Abweichungen oder Korrekturen unverzüglich mit.
(d) Ihnen steht für den Vermittlungsvertrag kein Widerrufsrecht zu.

3 Unsere Leistungen

(a) Unsere vertragliche Verpflichtung besteht nach Maßgabe dieser AGB in der Vornahme der für die Vermittlung der von Ihnen gemäß Ihrer Buchung gewünschten Reiseleistung erforderlichen Maßnahmen sowie in der fachgerechten Beratung bei der Auswahl und Buchung von Reiseleistungen.
(b) Eine Auskunfts- oder Hinweispflicht ist nur dann Bestandteil des Vermittlungsvertrags, wenn dies ausdrücklich gesondert vereinbart wurde. Ohne gesonderte Vereinbarung besteht eine Aufklärungspflicht nur dann, wenn besondere, uns bekannte Umstände einen Hinweis erforderlich machen und die entsprechenden Hinweise nicht bereits in den Angaben auf unserer Website enthalten sind. In einem solchen Fall schulden wir die sorgfältige Auswahl der Informationsquelle und die korrekte Übermittlung der Informationen an den Kunden. Die Einhaltung von ggf. anwendbaren Visabestimmungen und sonstiger für die Einreise erforderlicher Formalien obliegt dem/den jeweiligen Reisenden.
(c) Wir bieten unter der Rufnummer 040 22866211 eine Hotline (Mo-Fr 8:00 bis 19:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 14:00 Uhr) zu Fragen im Zusammenhang mit unserer Vermittlungsleistung (Reiseplanung und -buchung, Reisevorbereitung und -nachbereitung) an. Die Hotline bietet keine Notfallbetreuung für Zwischenfälle, Störungen und Probleme während der Reise an. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Reiseveranstalter bzw. Anbieter.

4 Preise und Zahlung

(a) In den auf unserer Website und in der Buchungsbestätigung angegebenen Preisen für Reiseleistungen sind unsere Vermittlungsentgelte enthalten. WIR WEISEN AUSDRÜCKLICH DARAUF HIN, DASS IN DEN PREISEN KEINE REISERÜCKTRITTSVERSICHERUNG ENTHALTEN IST UND EINE SOLCHE GESONDERT ABGESCHLOSSEN WERDEN SOLLTE.
(b) Im Normalfall wird der Reisepreis direkt vom Reiseveranstalter bzw. Anbieter der Reiseleistung(en) eingezogen (sog. Direkt-Inkasso). In manchen Fällen beauftragen die Reiseveranstalter bzw. Anbieter der Reiseleistung uns, den Reisepreis für Sie einzuziehen. Die Bezahlung erfolgt im Falle des Direkt-Inkasso über die vom Reiseveranstalter bzw. Anbieter angebotenen Zahlungsmittel (z.B. Lastschrift, Überweisung, Kreditkarte, Sofortüberweisung, PayPal). Soweit wir die Zahlung für den Reiseveranstalter entgegennehmen, erfolgt die Bezahlung per Elektronischem Lastschriftverfahren (ELV), Überweisung oder Kreditkartenzahlung. Im Falle der Nutzung eines Zahlungsdienstleisters erscheint der Anbieter des Zahlungsdienstes als Zahlungsempfänger auf dem Überweisungsbeleg. Wir bzw. die Reiseanbieter können bei der Bezahlung mit bestimmten Zahlungsmitteln ggf. ein Entgelt für die Inanspruchnahme des Zahlungsmittels erheben.
(c) Falls Sie die Kreditkarte als Zahlungsmittel wählen, erteilen Sie uns die ausdrückliche Ermächtigung, im Auftrag des Reiseveranstalters den geschuldeten Reisepreis über Ihre Kreditkartennummer einzuziehen. Falls Sie die Online-Überweisung als Zahlungsmittel wählen, nehmen Sie selbst die Zahlung im Rahmen des Online-Überweisungsprozesses vor.
(d) Im Fall der Rückabwicklung einer Zahlung werden die jeweiligen Beträge nach Abzug etwaiger Gebühren gemäß nachfolgender Ziffer 5 von dem jeweiligen Vertragspartner, dessen Vertragsverhältnis rückabgewickelt wird, zurückerstattet. Buchungspauschalen oder Kartenzahlungsgebühren für die Buchung werden nicht rückerstattet.

5 Umbuchung, Stornierung, Rücktritt, Nichtantritt der Reise

(a) Der Rücktritt von der Reise ist gegenüber dem jeweiligen Reiseveranstalter bzw. Anbieter oder nCruise, der Ihnen bei der Buchung angezeigt wird, zu erklären. Bitte konsultieren Sie dazu die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Anbieters. Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.
(b) Die Konditionen für eine Umbuchung oder Stornierung ergeben sich aus den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Reiseveranstalters bzw. Anbieters.

6 Informationen auf der Website

(a) Die auf der Website veröffentlichten Informationen zu Reisen und Reiseinhalten einschließlich der angegebenen Preise stammen von den Reiseveranstaltern bzw. Anbietern. Wir haben keine Möglichkeit, diese Informationen im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit zu überprüfen. Wir bemühen uns um Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit, übernehmen jedoch keine diesbezügliche Zusicherung oder Garantie. Das gleiche gilt für sonstige Informationen, die auf der Website enthalten sind und von Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Unsere Haftung für eigene Pflichtverletzungen im Rahmen des Vermittlungsvertrags bleibt unberührt.
(b) Bei Hinweisen auf der Website zu Reisepass-, Visa-, Devisen- oder Gesundheitsbestimmungen Ihres Reiseziels wird angenommen, dass Sie deutscher Staatsbürger sind. Ist dies nicht der Fall, wenden Sie sich bitte in Bezug auf diese Informationen an die für Sie zuständige Botschaft bzw. das zuständige Konsulat.

7 Nutzung der Website

(a) Die Website ist zu Ihrer persönlichen und nicht-kommerziellen Nutzung bestimmt. Sie dürfen die Website ohne ausdrückliche, vorherige schriftliche Genehmigung nicht für eigene kommerzielle Zwecke nutzen. Alle auf der Website befindlichen Texte, Bilder, Videos, Logos und sonstigen Inhalte sowie die Website insgesamt unterliegen gewerblichen Schutzrechten von GoCruise oder unseren Lizenzgebern. Sie dürfen Informationen, Software, Produkte oder Dokumente, die Sie über die Website erhalten, nicht verändern, kopieren, verbreiten, übertragen, veröffentlichen, lizenzieren, davon abgeleitete Werke erstellen, und/oder abtreten oder verkaufen. Es ist Ihnen jedoch gestattet, einzelne Seiten und Seiteninhalte zu Nachweiszwecken bzw. zu rein privaten Zwecken auszudrucken und aufzubewahren.
(b) Es ist Ihnen untersagt, die Website in einer Art und Weise zu nutzen, die die Website, das Computersystem oder unser Netzwerk gefährden könnte. Dies schließt (i) das Hervorrufen einer unangemessen hohen Belastung auf unserer Website bzw. unserem System, (ii) die Übermittlung von Schadsoftware oder Software, die geeignet ist, die ordnungsgemäße Anzeige unserer Website auf Rechnern von Nutzern zu verhindern, zu stören oder zu manipulieren sowie (iii) die Nutzung von Technologien, die den Zugriff anderer Nutzer auf unsere Website verhindern oder stören, ein.
(c) Jede in Ausnutzung einer offensichtlich falschen Preisauszeichnung oder in betrügerischer Absicht erfolgte Buchung oder jede Buchung, die in der Erwartung einer gesteigerten Nachfrage zum Zwecke des Weiterverkaufs erfolgt, ist untersagt. Die Möglichkeiten zur Buchung von Reisen auf dieser Website dürfen nur genutzt werden, um rechtmäßige Buchungen oder Einkäufe für Sie oder für eine andere Person vorzunehmen, in deren Namen Sie rechtmäßig handeln dürfen.
(d) Sie stellen uns von jeglichen gegen uns erhobenen Ansprüchen, Schäden und Kosten (einschließlich der gesetzlichen Anwalts- und Gerichtskosten) frei, die von Dritten aus oder im Zusammenhang mit einer Verletzung von Schutzrechten geltend gemacht werden, wenn und soweit dies auf Ihrer schuldhaften Verletzung der Ziffern 7.1 bis 7.3 beruht.
(e) Wir können gelegentlich Wartungsarbeiten auf der Website und unseren sonstigen Systemen vornehmen. Dadurch können im Einzelfall die Website oder Funktionen der Website eingeschränkt oder unerreichbar sein. Wir bemühen uns, geplante Wartungsarbeiten zu wenig frequentierten Tageszeiten durchzuführen.

8 Haftung

(a) Wir haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. (b) Unsere Haftung für leichte Fahrlässigkeit ist beschränkt auf die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten), auf deren Einhaltung der Vertragspartner berechtigterweise vertrauen kann und deren Einhaltung die Ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags erst ermöglicht. In diesem Fall ist unsere Haftung beschränkt auf den dreifachen Preis der vermittelten Reiseleistung.
(c) Weder GO CRUISE noch unsere Partnerunternehmen geben bezüglich der auf dieser Website abrufbaren Informationen, Produkte oder Dienstleistungen Zusicherungen oder Garantien ab, es sei denn, eine solche Zusicherung oder Garantie erfolgt im Rahmen einer individuellen Kommunikation mit Ihnen.
(d) Hyperlinks auf der Website, die auf Webseiten Dritter führen, werden Ihnen auf der Website rein informationshalber bereitgestellt. Wir haben auf die Inhalte solcher Drittwebseiten keinen Einfluss. Die Verfügbarkeit von Hyperlinks auf Drittwebseiten auf unserer Website impliziert weder eine rechtsgeschäftliche Verbindung mit dem Betreiber der jeweiligen Drittwebseite noch eine Billigung oder ein Zu-Eigenmachen der auf der jeweiligen Drittwebseite abrufbaren Inhalte.
(e) Soweit unsere Haftung nach dieser Ziffer 8 beschränkt oder ausgeschlossen ist, gilt dies auch für unsere gesetzlichen Vertreter, Mitarbeiter und Erfüllungsgehilfen.
(f) Ansprüche aufgrund vertraglicher Pflichtverletzung verjähren innerhalb eines Jahres beginnend mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist.
(g) Keine der in dieser Ziffer 8 geregelten Haftungsausschlüsse oder -beschränkungen findet Anwendung auf (i) die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie (ii) die Haftung für Tod UND Gesundheits- oder Körperschäden.

9 Datenschutz

Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unserer Datenschutzrichtlinie.

10 Benachrichtigungen

An uns gerichtete Mitteilungen können über das Kontaktformular oder auf dem Postweg an die folgenden Adressen übermittelt werden:
Für Mitteilungen im Zusammenhang mit einer Reisebuchung:
nCruise GmbH, Behringstr. 28a, 22765 Hamburg.
Für Mitteilungen im Zusammenhang mit der Website bzw. deren Inhalten:
GoVios GmbH, Waterloohain 9, 22769 Hamburg.

11 Allgemeines

(a) Falls sich eine der vorstehenden Bestimmungen als unwirksam oder nicht durchsetzbar erweisen sollte, bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin gültig. Die unwirksame oder nicht durchsetzbare Bestimmung wird durch eine solche wirksame und durchsetzbare Bestimmung ersetzt, die der rechtlichen und wirtschaftlichen Intention der zu ersetzenden Bestimmung so nahe wie möglich kommt.
(b) Diese AGB unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wenn Sie die Bestellung als Verbraucher abgegeben haben und zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem anderen Land haben, bleibt die Anwendung zwingender Rechtsvorschriften dieses Landes von der Rechtswahl unberührt. Gerichtsstand ist Hamburg, falls Sie Kaufmann sind oder keinen festen Wohnsitz innerhalb der Bundesrepublik Deutschland haben.
(c) Ihre Buchungsinformationen und die für unsere Vermittlungstätigkeit geltenden AGBs (zusammen der Vertrag) werden von uns gespeichert. Zu Ihrer Sicherheit bitten wir Sie, die zum Zeitpunkt Ihrer Buchung aktuelle Version dieser AGB zu speichern oder auszudrucken.
(d) Eine Buchung auf dieser Website kann nur in deutscher Sprache vorgenommen werden.
(e) Die Streitbeilegungs-Plattform der Europäischen Kommission ist verfügbar unter http://ec.europa.eu/odr.