12 Nächte Asien

Royal Caribbean International
1 von 1708 Kreuzfahrten mit Royal Caribbean International
Ovation of the Seas
6 Häfen in 12 Tagen Von Singapur, Singapur Nach Tianjin, China

Was diese Kreuzfahrt einmalig macht

Gehen Sie mit der Ovation of the Seas auf Asien-Schiffsreise ab Singapur bis Tianjin! Jeder Tag wird Ihnen neue Möglichkeiten bieten: mit einer Rikscha durch Ho-Chi-Minh-Stadt fahren, in Hongkong einen Sitzriesen bestaunen, den Geheimen Garten von Seoul entdecken, in Singapur den Merlion streicheln und in Tianjin einen Blick vom „Auge“ werfen.

Ihr Zuhause für diesen Asien-Urlaub ist die Ovation of the Seas, ein Schiff der Quantum Class. Royal Caribbean bietet Ihnen an Bord u. a. die schwenkbare Aussichtskanzel North Star, die Bionic Bar mit Bartender-Robotern und die asiatischen Kochkünste des Restaurants Silk.

Hier erfahren sie alles zu Ihrer Kreuzfahrt in Asien von Royal Caribbean International: Details zu den angelaufen Häfen, Besonderheiten der Ovation of the Seas sowie alle Informationen und Preise der verfügbaren Kabinen für Ihre Wunschbelegung.

<p>Gehen Sie mit der Ovation of the Seas auf Asien-Schiffsreise ab Singapur bis Tianjin! Jeder Tag wird Ihnen neue Möglichkeiten ...

Reiseroute

Reiseroute

Ort Land Datum Zeit

Das gibt's in Singapur ...

zu sehen: den Merlion-Brunnen (eine Sagengestalt halb Löwe, halb Fisch), das historische Raffles Hotel und das moderne gigantische Marina Bay Sands Hotel, den Hindutempel Sri Mariamman, die Sultan-Moschee im arabischen Viertel, die Singapore City Gallery über die Stadtentwicklung, die Esplanade Theatres, die Skulptur Fetter Vogel
zu erleben: eine 30-minütige Runde im Riesenrad Singapore Flyer, mit einem Bumboot über die Wasserwege, mit Trishaw (Fahrradtaxi) durch die Stadt, das Parkgelände Gardens by the Bay mit dem 54 m hohen gläsernen Cloud Forest Dome, eine Nachtsafari im Zoo, Aufstieg zum Mount Faber mit Sicht über die Stadt und mit er Seilbahn nach Sentosa Island, Besuch der Underwater World mit 83 m langem Glastunnel zu wenig: Baugrund (weshalb hier und da schon mal künstliche Inseln entstehen und illegal Sand in den Stadtstaat importiert wird)
zu schmecken: Singapore Sling (der Cocktail wurde im Raffles Hotel erfunden), Bah Kut Teh (scharfe Kräutersuppe mit Schweinefleisch), Bak Kwa (mit Honig mariniertes, gegrilltes Schweinefleisch), Chai Tow Kway (eine Art Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln)
zu kaufen: Peranaken-Keramik, Kasut Manek (Glasperlen-Slipper), die National-Blume Risis Orchid als Schmuck, Kaya (Kokosnuss-Aufstrich) leider auch: drastische Strafen für aus unserer Sicht geringe Vergehen (Also aufpassen z. B. mit Kaugummi, Zigaretten und Müll!)

Das gibt's in Ho-Chi-Minh-Stadt ...

zu sehen: wunderschöne und farbenprächtige Pagoden (wie Xa Loi, An Quang oder die Jade-Pagode), Mariamman-Tempel, die Flaniermeilen Dong Khoi und Nguyen Hue (auch Champs Elysées des Ostens genannt), Wiedervereinigungspalast, das Hauptpostamt mit einer Stahlkonstruktion von Gustav Eiffel, französische Kolonialarchitektur, die Kathedrale Notre Dame
zu erleben: das aus Kriegszeiten stammende Tunnellabyrinth Cu Chi, Ben-Thanh- und Binh-Tay-Markt, Rikscha-Fahrt durch die Stadt, Binh Quoi Park (mit volkskundlichem Freilichtmuseum), das Naherholungsgebiet Vung Tau (mit Strand, Hügellandschaft, Shakyamuni-Pagode und Weißer Villa), Dam Sen Kultur- und Vergnügungspark, das Leben der Reisbauern
zu schmecken: den Mix französisch-asiatischer Küche, Banh Mi (vietnamesische Sandwiches), Pho (Nudelsuppe), Goi Cuon Tom Thit (frische Frühlingsrollen), Com Tam (Reis mit verschiedenen Beilagen)
zu kaufen: Bekleidung, Handwerkskunst (vor allem kunstvoll bemalte Keramik, Schmuckkästchen o. Ä.), Lampions

Das gibt's in Da Nang / Hue ...

zu sehen: Cham-Museum mit bedeutenden Exponaten der Cham-Kultur, 67 m hohe Statue der Bodhisattva Quan Am auf der Halbinsel Son Tra, die lachsfarbene Kathedrale von Da Nang
zu erleben: die Höhlen der Marmor-Berge, den Surfer- und Badespot China Beach, den Hai-Van- oder Wolken-Pass (Bergkamm und natürliche Wetterscheide mit tollen Ausblicken)

Das gibt's in Hue ...

zu sehen: Zitadelle und Verbotene (Kaiser-)Stadt, Thien-Mu-Pagode (inklusive eines Austin-Oldtimers mit tragischer Geschichte), opulente Grabmale und Mausoleen von Herrschern der Nguyen-Dynastie
zu erleben: malerische Hügel- und Gebirgslandschaft, Nationalpark Bach Ma mit seltener Flora und Fauna, Cong-Vien-Thuong-Bac-Park mit Garten der Kalligrafie

Das gibt's in Hongkong ...

zu sehen: den Tian-Tan-Buddha (größte sitzende Buddha-Statue, 34 m hoch und 250 t schwer), moderne Wolkenkratzer, das Cultural Centre mit Konzerthalle, das Museum of Art (vor allem chinesische Kunst), das Space Museum, den Man Mo Tempel auf der Hollywood Road, das Po Lin Kloster
zu erleben: die 800 m lange Rolltreppe im Stadtteil Central, Flussfahrt mit einer Dschunke, Fahrt in der Seilbahn Ngong Ping 360, eine Hafenrundfahrt, das alte Hongkong im Sheun Wan District, die Garküchen, den Blick über die ganze Stadt vom Victoria Peak, den Hong Kong Park mit dem Kolonialgebäude Flagstaff House, den Zoologisch-Botanischen Garten, die Vergnügungsparks Ocean Park und Hong Kong Disneyland
zu schmecken: Dim Sum (kleine Kösttlichkeiten), Shao Mai (Teigtaschen), Wok-Gerichte, Frühlingsrollen
zu kaufen: Seide, Schmuck

Das gibt's in Incheon / Seoul ...

zu sehen: die Paläste Gyeongbokgung, Changdeokgung und Deoksugung, die Tempel Jogyesa, Bongeunsa und Bongwonsa, die zwei Festungen Namhansanseong und Bukhansanseong, die Grabstätten Gwangneung und Hongneung
zu erleben: Spaziergänge durch den Namsan-Park inmitten der Stadt, durch den auch Biwon genannten Geheimen Garten hinter dem Changdeok-Palast oder durch den Seonyudo auf der Insel Hangang, Wanderungen am und auf den 632 m hohen Berg Gwanaksan, einkaufen auf dem Dongdaemun oder dem Spezialitätenmarkt Namdaemun
zu schmecken: Bulgogi (gewürzte Fleischstreifen in einem Salat- oder Sesamblatt), Samgyeopsal (gegrillte Schweinebauchstreifen, die in Soßen gedippt werden), Kimchi (Gemüse, das durch Milchsäuregärung zubereitet wird)

Das gibt's in Tianjin / Beijing ...

zu sehen: zahlreiche Theater und Opern (die auch klassische Peking-Opern aufführen), das Museum für Wissenschaft und Technik, die Zhou-Enlai-Gedenkstätte (zu Ehren des berühmtesten Sohns der Stadt), Da Bei Yuan (Tempel des Großen Mitleids), (Tianhou Gong) den Palast der Himmelsgöttin, den 415 m hohen Tianjin Radio- und Fernsehturm, den Haihe River Park, die Jahrhundertuhr an der East Railway Station
zu erleben: eine Fahrt im 120 m hohen Riesenrad Tianjin Eye, das den Fluss Haihe überspannt
zu schmecken: chinesisches Fondue (Fleisch oder Gemüse werden in heißer Brühe gegart), Shuijiao (mit Schweinefleisch, Schnittlauch und Zwiebeln gefüllte Teigtaschen)

Das gibt's in Beijing ...

zu sehen: die Verbotene Stadt (ehemaliger Kaiserpalast), den Himmelspalast, den Platz des himmlischen Friedens, die Chinesische Mauer, den neuen und alten Sommerpalast, verschiedene Tempel (z. B. Himmels-, Lama- oder Konfuziustempel), das Chinesische Kunst- und das Hauptmuseum, das Olympia-Stadion, das futuristische National Grand Theatre, die Terrakotta-Armee in Xian, die kaiserlichen Ming-Gräber
zu erleben: eine Peking-Oper anschauen, einen kleinen Teil der 8850 km langen Mauer beschreiten, den Beijing World Park mit verkleinerten Nachbildungen von Bauwerken aus aller Welt, Spaziergang durch den Nordmeer-Park oder andere typisch chinesische Gärten
zu schmecken: Pekingente, mongolischer Feuertopf (Hammerfleisch, Garnelen, Gemüse und Nudeln werden und scharfer Brühe gestippt), Jasmintee
zu kaufen: Cloisonne (Zellenemaille), Neiliansheng (Pantoffeln), Zhongguo Jie (Knotenkunst), Opernmasken, Er guo tou (Hirseschnaps), Seide, Porzellan, Kalligrafie

Das Schiff

Ovation of the Seas

Das Ablegen der drei Schwesterschiffe der Quantum-Klasse sollte von einem Countdown begleitet werden. Schließlich fühlt man sich an Bord schon fast wie auf einem Raumschiff. Im Skydiving-Simulator ist das Fliegen möglich und in der schwenkbaren Aussichtskanzel schwebt man in andere Sphären über dem Schiff und dem Meer.

Allerdings haben die modernen Kreationen im Spezialitätenrestaurant Wonderland oder die authentische Küche im Jamie’s Italian so gar nichts mit Astronautenkost gemein. Und die abends durchs Two70 schwebenden Musicaldarsteller sind bestimmt auch noch etwas spektakulärer als singende Astronauten.

Two70° – Hier gibt’s was zu sehen!

Wenn der Vorhang fällt, beginnt die Show – zumindest im Two70°. Beim dem Vorhang handelt es sich nämlich um eine 270-Grad-Videowand, welche die täuschend realen oder auch fantastischen Hintergründe für spektakuläre Bühnenshows projiziert. Sie nimmt die komplette Fensterfront ein, die hier tagsüber einen gigantischen Ausblick auf das Meer liefert. Am Abend verwandelt sich der beliebte Treffpunkt dann in ein hochmodernes Theater in dem Schauspieler durch die Luft schweben, Roboter tanzen und man den Sound von Kopf bis Fuß mitfühlt.

Silk – Eine kulinarische Reise entlang der Seidenstraße

Die meisterliche Hingabe Japans, die freundliche Offenheit Thailands oder die bunte Vielfalt Indiens: diese sowie auch chinesische und vietnamesische Einflüsse finden ihren Weg in die aromatischen, exotischen und einzigartigen Speisen des Silk.

RipChord Skydiving – Lassen Sie sich Flügel wachsen

Wenn es stimmt, dass nur Fliegen schöner ist, dann ist nichts schöner: Denn im RipChord Skydiving Simulator fliegen Sie! Eine riesige Turbine erzeugt den konstanten Luftstrom auf dem Sie in sicherer Umgebung den Nervenkitzel und den Rausch des Schwebens erleben.

Bionic Bar – Robococktail

Wie wäre es mit einem Glas Cruisers Delight, einem Fun on the Pooldeck oder einem Waterloo Winner? Sie haben noch nie von diesen Cocktails gehört? Kein Wunder, es gibt sie auch gar nicht. Aber Sie können sie selbst kreieren und von den Bartender-Robotern in der Bionic Bar zubereiten lassen. An Tablets stellen Sie die Zutaten zusammen oder Sie wählen aus den Klassikern und Favoriten, und schon werden die elektronischen Arme an der Bar aktiv.

Adventure Ocean Kinder- und Jugendprogramm – Abgegebene richtig abholen

Gestern noch angesagt, heute schon Kinderkram: Kinder entwickeln sich rasend schnell, womit sich auch ihre Interessen ändern. Royal Caribbean International wird diesen unterschiedlichen Anforderungen mit 7 unterschiedlichen Altersgruppen für sein Adventure Ocean Kinder- und Jugendprogramm gerecht. Mit geschultem Fachpersonal machen die 3- bis 17-Jährigen Fingerfarbenmalen, Pyjama-Partys, Sportwettkämpfe oder Karaoke.

North Star – Überragende Aussichten

Die Romantiker dürfen gerne weiter in die Sterne schauen – Abenteurer aber schauen aus dem Stern. Bis zu 90 m über der Wasserlinie oder seitlich weit über die Bordwand hinaus schwebt die Glaskanzel North Star an ihren schwenkbaren Kranarm. Dadurch und wegen ihrer Rundumsicht bietet sie einzigartige Blickwinkel.

SeaPlex – Raum für Räume

Wie gut, dass die meisten Handys auch Fotos und Videos machen. Da können Sie gleich festhalten, was das SeaPlex so alles draufhat. Der Multifunktionsraum wird in Nullkommanichts von einer Sportarena zum Autoscooter, zum Zirkuszelt, zur Disco mit schwebendem DJ-Pult, zu was auch immer gerade am meisten Spaß verspricht.

Das Ablegen der drei Schwesterschiffe der Quantum-Klasse sollte von einem Countdown begleitet werden. Schließlich fühlt man sich an Bord schon ...

Preischeck

Ist Ihre gewünschte Belegung nicht dabei? Sie können weitere Passagiere und Kabinen im Checkout-Prozess angeben.
Innenkabine
Gesamtpreis ab
Kein Preis verfügbar
9,0-32,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Familieninnenkabine mit virtuellen Balkon
Kategorie
IC
Decks
7-11
Kabinengröße
32,0 m²
mit extra viel Platz, mit virtuellem Balkon
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Studio Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
SI
Decks
6-13
Kabinengröße
9,0 m²
mit virtuellem Balkon, Einzelkabine
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Large Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
V1
Decks
7-12
Kabinengröße
16,0 m²
mit virtuellem Balkon
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Large Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
V2
Decks
7-13
Kabinengröße
16,0 m²
mit virtuellem Balkon
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
V3
Decks
10-13
Kabinengröße
15,0 m²
mit virtuellem Balkon, im vorderen oder hinteren Schiffsbereich
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
V4
Decks
8-9
Kabinengröße
15,0 m²
mit virtuellem Balkon, im vorderen oder hinteren Schiffsbereich
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Innenkabine mit virtuellem Balkon
Kategorie
V5
Decks
3, 7
Kabinengröße
15,0 m²
mit virtuellem Balkon, im vorderen Schiffsbereich
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Garantie-Innenkabine
Kategorie
Z
Decks
3, 6-13
Kabinengröße
15,0-16,0 m²
für Preisbewusste
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Außenkabine
Gesamtpreis ab
Kein Preis verfügbar
16,0-32,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Superior Außenkabine
Kategorie
F
Decks
8-11
Kabinengröße
28,0 m²
mit extra viel Platz, mit Panoramafenster, im vorderen Schiffsbereich
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Large Außenkabine
Kategorie
G
Decks
8-11
Kabinengröße
20,0 m²
mit Panoramafenster, im vorderen Schiffsbereich
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Außenkabine
Kategorie
H
Decks
3
Kabinengröße
16,0 m²
auf den unteren Decks
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Außenkabine
Kategorie
I
Decks
3
Kabinengröße
16,0 m²
auf den unteren Decks
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Familienaußenkabine
Kategorie
OC
Decks
3
Kabinengröße
32,0 m²
mit extra viel Platz, auf den unteren Decks
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Garantie-Außenkabine
Kategorie
Y
Decks
3, 8-11
Kabinengröße
16,0-28,0 m²
für Preisbewusste
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Balkonkabine
Gesamtpreis ab
Kein Preis verfügbar
11,0-36,0 m²
5,0-10,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Familienbalkonkabine
Kategorie
BC
Decks
8-13
Kabinengröße
36,0 m²
Balkon/Veranda
10,0 m²
Betten
Betten
mit extra viel Platz, Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D1
Decks
7-13
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D2
Decks
11-13
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
auf den oberen Decks
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D3
Decks
6-10
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D4
Decks
13
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
auf den oberen Decks, Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D5
Decks
12
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D6
Decks
11
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D7
Decks
9-10
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Balkonkabine
Kategorie
D8
Decks
6-8
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Deluxe Balkonkabine
Kategorie
DO
Decks
6-8
Kabinengröße
18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
eingeschränkte Sicht, Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Deluxe Balkonkabine
Kategorie
E1
Decks
6-7
Kabinengröße
16,0 m²
Balkon/Veranda
7,0 m²
Betten
Betten
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Super Studio Balkonkabine
Kategorie
SB
Decks
6-7
Kabinengröße
11,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Betten
Einzelkabine, Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Super Studio Ocean View Stateroom with Balcony
Kategorie
SD
Decks
6-7
Kabinengröße
11,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Einzelbett
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Super Studio Ocean View Stateroom with Balcony
Kategorie
SD
Decks
6-7
Kabinengröße
11,0 m²
Balkon/Veranda
5,0 m²
Betten
Einzelbett
Mini-Bar
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Garantie-Balkonkabine
Kategorie
X
Decks
6-13
Kabinengröße
16,0-18,0 m²
Balkon/Veranda
5,0-7,0 m²
für Preisbewusste
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Juniorsuite
Gesamtpreis ab
Kein Preis verfügbar
24,0-51,0 m²
8,0-20,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Family Junior Suite mit Balkon
Kategorie
FC
Decks
6-13
Kabinengröße
51,0 m²
Balkon/Veranda
20,0 m²
mit extra viel Platz
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Family Junior Suite
Kategorie
FJ
Decks
8-10
Kabinengröße
27,0 m²
Balkon/Veranda
8,0 m²
in der Schiffsmitte
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Junior Suite
Kategorie
JS
Decks
6-13
Kabinengröße
24,0 m²
Balkon/Veranda
15,0 m²
in der Schiffsmitte
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Spa Junior Suite
Kategorie
SJ
Decks
6-11, 13
Kabinengröße
24,0 m²
Balkon/Veranda
8,0 m²
in der Schiffsmitte, Bad/WC getrennt
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Garantie-Suite
Kategorie
W
Decks
6-13
Kabinengröße
0,0 m²
für Preisbewusste
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Suite
Gesamtpreis ab
Kein Preis verfügbar
31,0-98,0 m²
4,0-47,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Royal Family Suite
Kategorie
FS
Decks
9-10
Kabinengröße
48,0 m²
Balkon/Veranda
24,0 m²
Wohn- und Schlafräume getrennt, zwei Schlafzimmer, Bad/WC getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Grand Loft Suite
Kategorie
GL
Decks
8-11
Kabinengröße
62,0-72,0 m²
Balkon/Veranda
4,0-22,0 m²
über zwei Etagen, Wohn- und Schlafräume getrennt, im hinteren Schiffsbereich, Bad/WC getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Grand Suite
Kategorie
GS
Decks
8-12
Kabinengröße
31,0 m²
Balkon/Veranda
10,0 m²
in der Schiffsmitte, Wohn- und Schlafräume getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Owner's Loft Suite
Kategorie
OL
Decks
8-9
Kabinengröße
88,0 m²
Balkon/Veranda
18,0 m²
über zwei Etagen, Wohn- und Schlafräume getrennt, Bad/WC getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Owner's Loft Suite
Kategorie
OS
Decks
11-12
Kabinengröße
48,0 m²
Balkon/Veranda
24,0 m²
Wohn- und Schlafräume getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Royal Loft Suite
Kategorie
RL
Decks
8-9
Kabinengröße
98,0 m²
Balkon/Veranda
47,0 m²
über zwei Etagen, mit Whirlpool auf dem Balkon, Wohn- und Schlafräume getrennt, zwei Schlafzimmer, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Superior Grand Suite
Kategorie
SG
Decks
13
Kabinengröße
31,0 m²
Balkon/Veranda
24,0 m²
Wohn- und Schlafräume getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Sky Loft Suite
Kategorie
SL
Decks
8-11
Kabinengröße
63,0-69,0 m²
Balkon/Veranda
17,0 m²
über zwei Etagen, in der Schiffsmitte, Wohn- und Schlafräume getrennt, Bad/WC getrennt, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Royal Caribbean International
1 von 1708 Kreuzfahrten mit Royal Caribbean International
Ovation of the Seas
6 Häfen in 12 Tagen Von Singapur, Singapur Nach Tianjin, China

Preischeck

2
Zeitraum
14. Apr.
26. Apr.
2018
2018
1
Belegung Kabine 1
ändern
2
Erw.
0
Kinder
Gesamtpreis ab
0,00 €
14.04.2018 - 26.04.2018
0
Gesamtpreis
Gesamtpreis ab
0,00 €
Leistungen
In der Buchung enthalten ist ...
  • Steuern
  • Kinderbetreuung
  • Pool
  • Kabinenservice
  • Vollpension
  • Unterhaltung
  • Fitness-Bereich
  • Theater
Zusatzleistungen an Bord sind ...
  • Bordarzt
  • Kurse
  • Spa-Bereich
  • Trinkgelder
  • Visa
  • Sauna
  • Spa-Anwendungen
  • Wi-Fi
  • Landausflüge
  • An-/Abreise
  • Spezialitäten-Restaurant
  • Mini-Bar
  • Tischgetränke
  • Bargetränke
  • Reiserücktrittsversicherung
Reiseroute
Anfrage
Singapur
1
14.04.2018
08:00 - 18:00

zu sehen: den Merlion-Brunnen (eine Sagengestalt halb Löwe, halb Fisch), das historische Raffles Hotel und das moderne gigantische Marina Bay Sands Hotel, den Hindutempel Sri Mariamman, die Sultan-Moschee im arabischen Viertel, die Singapore City Gallery über die Stadtentwicklung, die Esplanade Theatres, die Skulptur Fetter Vogel
zu erleben: eine 30-minütige Runde im Riesenrad Singapore Flyer, mit einem Bumboot über die Wasserwege, mit Trishaw (Fahrradtaxi) durch die Stadt, das Parkgelände Gardens by the Bay mit dem 54 m hohen gläsernen Cloud Forest Dome, eine Nachtsafari im Zoo, Aufstieg zum Mount Faber mit Sicht über die Stadt und mit er Seilbahn nach Sentosa Island, Besuch der Underwater World mit 83 m langem Glastunnel zu wenig: Baugrund (weshalb hier und da schon mal künstliche Inseln entstehen und illegal Sand in den Stadtstaat importiert wird)
zu schmecken: Singapore Sling (der Cocktail wurde im Raffles Hotel erfunden), Bah Kut Teh (scharfe Kräutersuppe mit Schweinefleisch), Bak Kwa (mit Honig mariniertes, gegrilltes Schweinefleisch), Chai Tow Kway (eine Art Pfannkuchen mit Frühlingszwiebeln)
zu kaufen: Peranaken-Keramik, Kasut Manek (Glasperlen-Slipper), die National-Blume Risis Orchid als Schmuck, Kaya (Kokosnuss-Aufstrich) leider auch: drastische Strafen für aus unserer Sicht geringe Vergehen (Also aufpassen z. B. mit Kaugummi, Zigaretten und Müll!)
Ho-Chi-Minh-Stadt
3
16.04.2018
07:00 - 21:00

zu sehen: wunderschöne und farbenprächtige Pagoden (wie Xa Loi, An Quang oder die Jade-Pagode), Mariamman-Tempel, die Flaniermeilen Dong Khoi und Nguyen Hue (auch Champs Elysées des Ostens genannt), Wiedervereinigungspalast, das Hauptpostamt mit einer Stahlkonstruktion von Gustav Eiffel, französische Kolonialarchitektur, die Kathedrale Notre Dame
zu erleben: das aus Kriegszeiten stammende Tunnellabyrinth Cu Chi, Ben-Thanh- und Binh-Tay-Markt, Rikscha-Fahrt durch die Stadt, Binh Quoi Park (mit volkskundlichem Freilichtmuseum), das Naherholungsgebiet Vung Tau (mit Strand, Hügellandschaft, Shakyamuni-Pagode und Weißer Villa), Dam Sen Kultur- und Vergnügungspark, das Leben der Reisbauern
zu schmecken: den Mix französisch-asiatischer Küche, Banh Mi (vietnamesische Sandwiches), Pho (Nudelsuppe), Goi Cuon Tom Thit (frische Frühlingsrollen), Com Tam (Reis mit verschiedenen Beilagen)
zu kaufen: Bekleidung, Handwerkskunst (vor allem kunstvoll bemalte Keramik, Schmuckkästchen o. Ä.), Lampions
Da Nang / Hue
5
18.04.2018
07:00 - 18:00

zu sehen: Cham-Museum mit bedeutenden Exponaten der Cham-Kultur, 67 m hohe Statue der Bodhisattva Quan Am auf der Halbinsel Son Tra, die lachsfarbene Kathedrale von Da Nang
zu erleben: die Höhlen der Marmor-Berge, den Surfer- und Badespot China Beach, den Hai-Van- oder Wolken-Pass (Bergkamm und natürliche Wetterscheide mit tollen Ausblicken)
Hongkong
7
20.04.2018 - 21.04.2018
07:00 - 14:00

zu sehen: den Tian-Tan-Buddha (größte sitzende Buddha-Statue, 34 m hoch und 250 t schwer), moderne Wolkenkratzer, das Cultural Centre mit Konzerthalle, das Museum of Art (vor allem chinesische Kunst), das Space Museum, den Man Mo Tempel auf der Hollywood Road, das Po Lin Kloster
zu erleben: die 800 m lange Rolltreppe im Stadtteil Central, Flussfahrt mit einer Dschunke, Fahrt in der Seilbahn Ngong Ping 360, eine Hafenrundfahrt, das alte Hongkong im Sheun Wan District, die Garküchen, den Blick über die ganze Stadt vom Victoria Peak, den Hong Kong Park mit dem Kolonialgebäude Flagstaff House, den Zoologisch-Botanischen Garten, die Vergnügungsparks Ocean Park und Hong Kong Disneyland
zu schmecken: Dim Sum (kleine Kösttlichkeiten), Shao Mai (Teigtaschen), Wok-Gerichte, Frühlingsrollen
zu kaufen: Seide, Schmuck
Incheon / Seoul
10
24.04.2018
09:00 - 21:00

zu sehen: die Paläste Gyeongbokgung, Changdeokgung und Deoksugung, die Tempel Jogyesa, Bongeunsa und Bongwonsa, die zwei Festungen Namhansanseong und Bukhansanseong, die Grabstätten Gwangneung und Hongneung
zu erleben: Spaziergänge durch den Namsan-Park inmitten der Stadt, durch den auch Biwon genannten Geheimen Garten hinter dem Changdeok-Palast oder durch den Seonyudo auf der Insel Hangang, Wanderungen am und auf den 632 m hohen Berg Gwanaksan, einkaufen auf dem Dongdaemun oder dem Spezialitätenmarkt Namdaemun
zu schmecken: Bulgogi (gewürzte Fleischstreifen in einem Salat- oder Sesamblatt), Samgyeopsal (gegrillte Schweinebauchstreifen, die in Soßen gedippt werden), Kimchi (Gemüse, das durch Milchsäuregärung zubereitet wird)
Tianjin / Beijing
12
26.04.2018
06:00 - 17:00

zu sehen: zahlreiche Theater und Opern (die auch klassische Peking-Opern aufführen), das Museum für Wissenschaft und Technik, die Zhou-Enlai-Gedenkstätte (zu Ehren des berühmtesten Sohns der Stadt), Da Bei Yuan (Tempel des Großen Mitleids), (Tianhou Gong) den Palast der Himmelsgöttin, den 415 m hohen Tianjin Radio- und Fernsehturm, den Haihe River Park, die Jahrhundertuhr an der East Railway Station
zu erleben: eine Fahrt im 120 m hohen Riesenrad Tianjin Eye, das den Fluss Haihe überspannt
zu schmecken: chinesisches Fondue (Fleisch oder Gemüse werden in heißer Brühe gegart), Shuijiao (mit Schweinefleisch, Schnittlauch und Zwiebeln gefüllte Teigtaschen)
Das Schiff

Ovation of the Seas

Das Ablegen der drei Schwesterschiffe der Quantum-Klasse sollte von einem Countdown begleitet werden. Schließlich fühlt man sich an Bord schon fast wie auf einem Raumschiff. Im Skydiving-Simulator ist das Fliegen möglich und in der schwenkbaren Aussichtskanzel schwebt man in andere Sphären über dem Schiff und dem Meer.

Allerdings haben die modernen Kreationen im Spezialitätenrestaurant Wonderland oder die authentische Küche im Jamie’s Italian so gar nichts mit Astronautenkost gemein. Und die abends durchs Two70 schwebenden Musicaldarsteller sind bestimmt auch noch etwas spektakulärer als singende Astronauten.

Two70° – Hier gibt’s was zu sehen!

Wenn der Vorhang fällt, beginnt die Show – zumindest im Two70°. Beim dem Vorhang handelt es sich nämlich um eine 270-Grad-Videowand, welche die täuschend realen oder auch fantastischen Hintergründe für spektakuläre Bühnenshows projiziert. Sie nimmt die komplette Fensterfront ein, die hier tagsüber einen gigantischen Ausblick auf das Meer liefert. Am Abend verwandelt sich der beliebte Treffpunkt dann in ein hochmodernes Theater in dem Schauspieler durch die Luft schweben, Roboter tanzen und man den Sound von Kopf bis Fuß mitfühlt.

Silk – Eine kulinarische Reise entlang der Seidenstraße

Die meisterliche Hingabe Japans, die freundliche Offenheit Thailands oder die bunte Vielfalt Indiens: diese sowie auch chinesische und vietnamesische Einflüsse finden ihren Weg in die aromatischen, exotischen und einzigartigen Speisen des Silk.

RipChord Skydiving – Lassen Sie sich Flügel wachsen

Wenn es stimmt, dass nur Fliegen schöner ist, dann ist nichts schöner: Denn im RipChord Skydiving Simulator fliegen Sie! Eine riesige Turbine erzeugt den konstanten Luftstrom auf dem Sie in sicherer Umgebung den Nervenkitzel und den Rausch des Schwebens erleben.

Bionic Bar – Robococktail

Wie wäre es mit einem Glas Cruisers Delight, einem Fun on the Pooldeck oder einem Waterloo Winner? Sie haben noch nie von diesen Cocktails gehört? Kein Wunder, es gibt sie auch gar nicht. Aber Sie können sie selbst kreieren und von den Bartender-Robotern in der Bionic Bar zubereiten lassen. An Tablets stellen Sie die Zutaten zusammen oder Sie wählen aus den Klassikern und Favoriten, und schon werden die elektronischen Arme an der Bar aktiv.

Adventure Ocean Kinder- und Jugendprogramm – Abgegebene richtig abholen

Gestern noch angesagt, heute schon Kinderkram: Kinder entwickeln sich rasend schnell, womit sich auch ihre Interessen ändern. Royal Caribbean International wird diesen unterschiedlichen Anforderungen mit 7 unterschiedlichen Altersgruppen für sein Adventure Ocean Kinder- und Jugendprogramm gerecht. Mit geschultem Fachpersonal machen die 3- bis 17-Jährigen Fingerfarbenmalen, Pyjama-Partys, Sportwettkämpfe oder Karaoke.

North Star – Überragende Aussichten

Die Romantiker dürfen gerne weiter in die Sterne schauen – Abenteurer aber schauen aus dem Stern. Bis zu 90 m über der Wasserlinie oder seitlich weit über die Bordwand hinaus schwebt die Glaskanzel North Star an ihren schwenkbaren Kranarm. Dadurch und wegen ihrer Rundumsicht bietet sie einzigartige Blickwinkel.

SeaPlex – Raum für Räume

Wie gut, dass die meisten Handys auch Fotos und Videos machen. Da können Sie gleich festhalten, was das SeaPlex so alles draufhat. Der Multifunktionsraum wird in Nullkommanichts von einer Sportarena zum Autoscooter, zum Zirkuszelt, zur Disco mit schwebendem DJ-Pult, zu was auch immer gerade am meisten Spaß verspricht.

Was diese Kreuzfahrt einmalig macht

<p>Gehen Sie mit der Ovation of the Seas auf Asien-Schiffsreise ab Singapur bis Tianjin! Jeder Tag wird Ihnen neue Möglichkeiten bieten: mit einer Rikscha durch Ho-Chi-Minh-Stadt fahren, in Hongkong einen Sitzriesen bestaunen, den Geheimen Garten von Seoul entdecken, in Singapur den Merlion streicheln und in Tianjin einen Blick vom „Auge“ werfen.</p><p>Ihr Zuhause für diesen <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/kreuzfahrten/asien">Asien-Urlaub</a> ist die Ovation of the Seas, ein Schiff der <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/reeder/royal-caribbean-international/?shipClass=260d2759-2503-4c40-bc57-3f65faf1d9bb">Quantum Class</a>. <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/reeder/royal-caribbean-international">Royal Caribbean</a> bietet Ihnen an Bord u. a. die schwenkbare Aussichtskanzel North Star, die Bionic Bar mit Bartender-Robotern und die asiatischen Kochkünste des Restaurants Silk.</p><p>Hier erfahren sie alles zu Ihrer Kreuzfahrt in Asien von
Royal Caribbean International: Details zu den angelaufen Häfen, Besonderheiten der Ovation of the Seas sowie alle Informationen und Preise der verfügbaren Kabinen für Ihre Wunschbelegung.</p>