Land der Wikinger

Costa Kreuzfahrten
1 von 554 Kreuzfahrten mit Costa Kreuzfahrten
Costa Favolosa
7 Häfen in 7 Tagen Von Rostock, Deutschland Nach Rostock, Deutschland

Was diese Kreuzfahrt einmalig macht

Kommen Sie an Bord der Costa Favolosa und gehen Sie auf Nordland-Schiffsreise mit Rostock als Start- und Zielhafen! Lassen Sie sich immer wieder aufs Neue begeistern: Hellesylts Naturschönheiten, in Bergen ins Paradis gelangen, in Rostock Backfisch in der Hand und Backstein vor Augen, in Aarhus vergangene Zeiten und zeitloses Design verbinden und in Kopenhagen der kleinen Meerjungfrau zuwinken.

Ihr Zuhause für diesen Nordland-Urlaub ist die Costa Favolosa, ein Schiff der Costa Luxus Class. Costa bietet Ihnen an Bord u. a. internationale Gäste und eine mehrsprachige Crew, familienfreundliche Preise und Services und fast rund um die Uhr vielseitiges Entertainment.

Hier erfahren sie alles zu Ihrer Kreuzfahrt ins Nordland von Costa Kreuzfahrten: Details zu den angelaufen Häfen, Besonderheiten der Costa Favolosa sowie alle Informationen und Preise der verfügbaren Kabinen für Ihre Wunschbelegung.

<p>Kommen Sie an Bord der Costa Favolosa und gehen Sie auf Nordland-Schiffsreise mit Rostock als Start- und Zielhafen! Lassen Sie ...

Reiseroute

Reiseroute

Ort Land Datum Zeit

Das gibt's in Warnemünde / Rostock ...

zu sehen: das Seebad Warnemünde mit seinem Leuchtturm, der Flaniermeile Alter Strom, dem Heimatmuseum, Fischmarkt und dem Seerestaurant Teepott (Hyparschalenarchitektur), die Backsteingotik der Hansestadt Rostock (z. B. die Kirchen St. Marien und St. Petri), das Rathaus, das Oberlandesgericht, die Stadttore aus verschiedenen Epochen
zu erleben: schwimmen und am Strand liegen im Seebad Warnemünde, Spaziergang durch den IGA-Park, Ausflüge in die gut erhaltenen Hansestädte Wismar und Lübeck, die zwischen mehreren Seen gelegene Stadt Schwerin mit ihrem Märchenschloss
zu schmecken: Heringssalat, Fischtopf, Labskaus
zu kaufen: Sanddorn-Produkte, Bernstein-Schmuck, Doppelkümmel Das gibt’s in Berlin …

Das gibt's in Kopenhagen ...

zu sehen: die Kleine Meerjungfrau (Wahrzeichen der Stadt), Nyhavn (Gastronomiezentrum am Kanal gelegen mit wundervoller Sicht über die schmucken alten Segler), Rathaus (dessen Turm ist mit einer Höhe von 105,6 Metern der höchste Turm Dänemarks), Schloss Charlottenborg, Schloss Christiansborg, Schloss Amalienborg und den Wachwechsel, Parks und Grünanlagen, die neue Oper von Kopenhagen
zu erleben: Tivoli (einer der ältesten Freizeitparks der Welt), eine Kanalfahrt durch Kopenhagen (führt an fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei), im Rundetaarn ’ne Runde hochlaufen, zahlreiche Museen, Theater und Opern sind hier zu entdecken
zu schmecken: Hot Dogs, Softeis, Lakritz
zu kaufen: skandinavische Designermode, Kunst, Vintage- und Second-Hand-Produkte

Das gibt's in Hellesylt ...

zu sehen: den Wasserfall Heelesyltfossen, kleine idyllische Dörfer inmitten der faszinierenden Fjordkulisse, den Blick vom Aussichtspunkt bei Stranda auf den Geirangerfjord und den Jostedal-Gletscher
zu erleben: Besuch der naturkundlichen Ausstellung im Jostedalsbreen-Nationalparkzentrum, Wanderungen durch die Moor- und Berglandschaften, den See und die Landschaft um Stryn, einen Ausflug zum Trollstigen bei Andalsnes, die Aussichten vom Dalsnibba

Das gibt's in Geiranger ...

zu sehen: die faszinierenden Wasserfälle der Sieben Schwestern, das Fjordzentrum (hier können Sie einen Einblick in das Leben der gerade einmal 250 Einheimischen erlangen), die kopfverdrehende Straßenschleife Knuten
zu erleben: Serpentinenfahrt über die Adlerstraße mit beeindruckenden Aussichten zum und vom Gipfel des Berges Dalsnibba (ca. 1500 m), Gletscherseen, Wanderungen, Kajaktouren
zu hören: die Sage vom „Freier“ und den Sieben Schwestern, die ihn zurückwiesen
zu schmecken: Svele (Pfannkuchen)

Das gibt's in Bergen ...

zu sehen: die alte Festungsanlage Bergenhus, die Krönungshalle Håkonshalle, die königliche Residenz Gamlehaugen, Den Nationale Scene (das älteste Theater Norwegens), das Bergen Museum (Kultur- und Naturhistorie), das Schifffahrtsmuseum, das Edvard-Grieg-Museum im Troldhaugen, das Herrenhaus Damsgard (norwegische Rokoko-Architektur), die Stabkirche im Vorort Fantoft
zu erleben: den Fischmarkt, das ehemalige Hanse- und Kontorviertel Bryggen (mit Hanseatischem Museum), das Freilichtmuseum Alt-Bergen mit historischen Geschäften, eine Seilbahnfahrt auf den Ulriken (der mit 643 m höchste der 7 Berge, die die Stadt umgeben), Bergwanderungen (es stehen ja schließlich 7 zur Auswahl)
zu schmecken: Fischbrötchen, essbare Seeigel (eine Spezialität)
zu kaufen: Kunsthandwerk, Norweger-Pullover

Das gibt's in Kristiansand ...

zu sehen: die typischen Holzhäuser im Stadtteil Posebyen, die Festung Kristiansholm, Sørlandets Kunstmuseum, das Kilden (Theater und Konzerthaus), Domkirche, das Vest-Agder-Freilichtmuseum mit etwa 40 Häusern und Höfen aus den Jahren 1650 bis 1900, den Mineralpark Evje mit einer funkelnden Stein- und Mineralsammlung
zu erleben: ein Besuch im Tier- und Freizeitpark Kristiansand Dyrepark, den Stadtstrand und andere tolle Strände, ein interessanter Festival-Sommer, Bootsfahrt durch die Schärenlandschaft, auf Tuchfühlung mit Elchen auf der Farm Elgtun, Dampfschifffahrt durch den Byglandsfjord, Angelausflug, Wildwasser-Rafting
zu schmecken: Elch, Brunost (Karamellkäse), Multekrem (aus Moltebeeren und Schlagsahne), Fenalår (gesalzene und getrocknete Lammkeule)
zu kaufen: Ostehovel (Käsehobel)

Das gibt's in Aarhus ...

zu sehen: das Freilichtmuseum Den Gamle By, Schloss Marselisborg (die Sommerresidenz der Königsfamilie), das Rathaus mit Glockenturm, das ARoS Aarhus Kunstmuseum (die Dachterrasse mit der Glasskulptur Your Rainbow Panorma bietet einen fantastischen Ausblick), die Marienkirche, das Wikinger-Museum (mit vielen Exponaten und Artefakten aus der Gründungszeit der Stadt), die Skt. Clemens Kirke mit dem Hochaltar von Bernt Notke
zu erleben: einen Spaziergang durch die historischen Straßen von Aarhus, mit dem Rad durch den Universitätspark zum botanischen Garten fahren und das Tropenhaus besichtigen, die jütländische Küste auf der Halbinsel Djursland, die malerische Kleinstadt Ebeltoft mit ihrem historischen Stadtbild (hier steht das kleinste Rathaus der Welt), Besuch der barocken Schlossanlage von Clausholm, Abstecher in den Themenpark Randers Regenwald (250 Tierarten unter riesigen Glaskuppeln)
zu schmecken: Kuchen aus der Schweizer Bageriet (die angeblich beste Bäckerei der Stadt), Smørrebrød, Røde Pølser (der dänische Hot Dog mit rot gefärbten Würstchen)
zu kaufen: dänisches Design in den Geschäften von Georg Jensen, Royal Copenhagen und Kaehler Design, internationale und dänische Mode, Kunsthandwerk

Das gibt's in Warnemünde / Rostock ...

zu sehen: das Seebad Warnemünde mit seinem Leuchtturm, der Flaniermeile Alter Strom, dem Heimatmuseum, Fischmarkt und dem Seerestaurant Teepott (Hyparschalenarchitektur), die Backsteingotik der Hansestadt Rostock (z. B. die Kirchen St. Marien und St. Petri), das Rathaus, das Oberlandesgericht, die Stadttore aus verschiedenen Epochen
zu erleben: schwimmen und am Strand liegen im Seebad Warnemünde, Spaziergang durch den IGA-Park, Ausflüge in die gut erhaltenen Hansestädte Wismar und Lübeck, die zwischen mehreren Seen gelegene Stadt Schwerin mit ihrem Märchenschloss
zu schmecken: Heringssalat, Fischtopf, Labskaus
zu kaufen: Sanddorn-Produkte, Bernstein-Schmuck, Doppelkümmel Das gibt’s in Berlin …

Das Schiff

Costa Favolosa

Hier kommt der Prinz auf dem weißen Schiff! Gut, der Prinz ist Kapitän der Costa Favolosa und er wird Sie vermutlich nicht ehelichen. Aber er entführt Sie in fremde Königreiche, auf Inseln und zu märchenhaften Schlössern.

Über 1000 Heinzelmännchen sorgen an Bord für ein Gefühl von Schlaraffenland: Es gibt eine scheinbar hundertjährige Erholung im Samsara Spa, ein Showprogramm, das die Bremer Stadtmusikanten alt aussehen lässt, und das Tischlein-wird-gedeckt-für-dich in den À-la-carte-Restaurants.

Legeres Ambiente – Komm wie du bist!

Auf einem Costa-Schiff müssen Sie keine Angst haben, in Sachen Etikette etwas falsch machen zu können. Denn zum italienischen Flair an Bord gehört auch, vieles lockerer anzugehen. Das festliche Gala-Dinner, beim dem auch Kapitän und Offiziere anwesend sind, ist kein Pflichttermin und tagsüber sind auch Freizeithosen und T-Shirt überhaupt kein Problem.

Vielseitiges Entertainmentangebot – Kein Schluss mit lustig!

Für alle Aktiven, Interessierten und Mitmacher hält Costa Kreuzfahrten fast rund um die Uhr passende Angebote bereit. Auf den Pooldecks und anderen Freiflächen veranstaltet das Animationsteam tagsüber lustige Spiele und Quizrunden. Es gibt Kreativ-Workshops, interessante Vorträge, Tanz- und Kochkurse. Oder gehen Sie doch lieber ins 4D-Kino und ins Kasino? Abends starten die Shows und Aufführungen im Theater und natürlich können Sie zu unterschiedlichen Musikstilen noch bis in die Morgenstunden feiern und tanzen.

Showtheater – Applaus, Applaus, Applaus!

Nach dem Genuss eines üppigen Abendessens kann es ja auch mal ganz schön sein, sich zurückzulehnen und berieseln zu lassen. Wobei einem von der Bühne des Showtheaters eigentlich mehr ein Schwall an Entertainment entgegenschwappt. Abgestimmt auf die Tischzeiten wird zweimal pro Abend für bis zu 1320 Zuschauer ein Programm aus Kabarett, Tanz, Varieté oder Artistik aufgeführt.

Italienisches Flair – La dolcissima vita

Zwei Passagiere sind bei allen Costa-Schiffen ständig an Bord: Gastfreundschaft und Lebensfreude. Die Crewmitglieder arbeiten mit viel Leidenschaft daran, die Gäste zu überraschen und Emotionen bei ihnen zu wecken. In allen Bereichen ist eine gewisse Art der Animation Teil des Services – wie beim italienischen Pizzaria-Besitzer um die Ecke, der seine Gäste nicht nur beköstigen, sondern immer auch unterhalten möchte.

Familienfreundlichkeit – Alles für die Unternehmer-Familie

Familien erhalten an Bord der Costa-Schiffe besonders gute Konditionen. Bei Unterbringung in der Elternkabine reisen Kinder bis einschließlich 17 Jahre gratis – es fallen lediglich das Serviceentgelt und ggf. Transfer- und Versicherungskosten an. Und auch bei der Belegung einer zusätzlichen Happy-Family-Kabine zahlen Kinder lediglich 50 % des Katalogpreises. Es gibt Betreuungs- und Unterhaltungsangebote für unterschiedliche Altersstufen sowie familienfreundliche Landausflüge.

Preis-Leistungs-Verhältnis – Gutes fürs Geld

Costa demonstriert besonders gut, dass eine Kreuzfahrt heutzutage kein unerreichbarer Luxus mehr ist. Ob Sie nun allein, zu zweit oder mit der Familie reisen – das Erlebnis einer traumhaften Schiffsreise mit vielen unterschiedlichen und unvergesslichen Reisezielen beginnt bei der italienischen Reederei bereits zu sehr vorteilhaften Preisen. Gleichzeitig profitieren Sie von den festen und guten Standards beim Service, beim Unterhaltungsprogramm und bei der Gastronomie.

Internationalität – Welcome, benvenuto, bienvenue!

Wenn neue Erfahrungen und interessante Bekanntschaften für Sie zu einem guten Urlaub dazugehören, sind Sie an Bord der Costa-Schiffe genau richtig. Unterhalten Sie sich mit anderen Gästen aus ganz Europa und dem Rest der Welt. Angst vor Verwirrung brauchen Sie dabei aber nicht zu haben. Die internationale Crew ist mehrsprachig bewandert und an allen wichtigen Servicepunkten wie zum Beispiel der Rezeption hilft man Ihnen gerne auch auf Deutsch weiter.

Hier kommt der Prinz auf dem weißen Schiff! Gut, der Prinz ist Kapitän der Costa Favolosa und er wird Sie ...

Preischeck

Ist Ihre gewünschte Belegung nicht dabei? Sie können weitere Passagiere und Kabinen im Checkout-Prozess angeben.
Innenkabine
Gesamtpreis ab
1.658,00 €
14,0-14,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
FLEXPREIS Innenkabine
Kategorie
IV
Decks
1-2, 6-10
Kabinengröße
14,0 m²
für Preisbewusste
Preis
1.658,00 €
Kabine
Innenkabine Classic
Kategorie
IC
Decks
1-2, 6-8
Kabinengröße
14,0 m²
Betten
Betten
für Preisbewusste
Preis
2.458,00 €
Kabine
Innenkabine Premium
Kategorie
IP
Decks
2, 6-9
Kabinengröße
14,0 m²
Betten
Betten
in bevorzugter Lage, mit kostenlosem Kabinenservice
Preis
2.598,00 €
Kabine
Samsara Innenkabine
Kategorie
SI
Decks
10
Kabinengröße
14,0 m²
Betten
Doppelbett trennbar
mit Zugang zu einigen Spabereichen, auf den oberen Decks, mit kostenlosem Kabinenservice, in der Nähe des Wellnessbereichs
Preis
2.998,00 €
Kabinen ausblenden
Außenkabine
Gesamtpreis ab
2.098,00 €
16,0-16,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Außenkabine Classic
Kategorie
AC
Decks
1-2
Kabinengröße
16,0 m²
für Preisbewusste, auf den unteren Decks
Preis
3.038,00 €
Kabine
FLEXPREIS Außenkabine
Kategorie
EV
Decks
1-2, 6-7, 9
Kabinengröße
16,0 m²
für Preisbewusste
Preis
2.098,00 €
Kabine
Außenkabine Premium
Kategorie
AP
Decks
1-2, 6-7, 9
Kabinengröße
16,0 m²
in bevorzugter Lage, mit kostenlosem Kabinenservice
Preis
3.238,00 €
Kabinen ausblenden
Balkonkabine
Gesamtpreis ab
2.698,00 €
16,0-16,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
FLEXPREIS Balkonkabine
Kategorie
BV
Decks
6-11
Kabinengröße
16,0 m²
für Preisbewusste
Preis
2.698,00 €
Kabine
Balkonkabine Classic
Kategorie
BC
Decks
6
Kabinengröße
16,0 m²
für Preisbewusste, im vorderen oder hinteren Schiffsbereich
Preis
3.638,00 €
Kabine
Balkonkabine Premium
Kategorie
BP
Decks
6-9
Kabinengröße
16,0 m²
in bevorzugter Lage, mit kostenlosem Kabinenservice
Preis
3.878,00 €
Kabine
Samsara Balkonkabine
Kategorie
SB
Decks
10-11
Kabinengröße
16,0 m²
mit Zugang zu einigen Spabereichen, auf den oberen Decks, mit kostenlosem Kabinenservice, in der Nähe des Wellnessbereichs
Preis
4.278,00 €
Kabinen ausblenden
Juniorsuite
Gesamtpreis ab
4.278,00 €
20,0-20,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Mini Suite
Kategorie
MS
Decks
6-8
Kabinengröße
20,0 m²
im hinteren Schiffsbereich, mit kostenlosem Kabinenservice
Preis
4.278,00 €
Kabinen ausblenden
Suite
Gesamtpreis ab
4.778,00 €
23,0-36,0 m²
Alle Kabinen beinhalten
Kabine
Grand Suite mit Balkon
Kategorie
GS
Decks
7
Kabinengröße
35,0 m²
Badezimmer
Whirlpool
mit extra viel Platz, in der Schiffsmitte, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Suite mit Balkon
Kategorie
S
Decks
7, 9
Kabinengröße
25,0 m²
Badezimmer
Whirlpool
in bevorzugter Lage, mit Conciergeservice
Preis
4.778,00 €
Kabine
Samsara Grand Suite mit Balkon
Kategorie
SG
Decks
10
Kabinengröße
36,0 m²
mit Zugang zu einigen Spabereichen, auf den oberen Decks, in der Nähe des Wellnessbereichs, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabine
Samsara Suite mit Balkon
Kategorie
SU
Decks
10
Kabinengröße
25,0 m²
Badezimmer
Whirlpool
mit Zugang zu einigen Spabereichen, auf den oberen Decks, in der Nähe des Wellnessbereichs, mit Conciergeservice
Preis
5.178,00 €
Kabine
Samsara Suite mit Veranda
Kategorie
SV
Decks
10
Kabinengröße
23,0 m²
mit Zugang zu einigen Spabereichen, auf den oberen Decks, in der Nähe des Wellnessbereichs, mit Conciergeservice
Preis
Kein Preis verfügbar
Kabinen ausblenden
Costa Kreuzfahrten
1 von 554 Kreuzfahrten mit Costa Kreuzfahrten
Costa Favolosa
7 Häfen in 7 Tagen Von Rostock, Deutschland Nach Rostock, Deutschland

Preischeck

2
Zeitraum
03. Aug.
10. Aug.
2018
2018
1
Belegung Kabine 1
ändern
2
Erw.
0
Kinder
Gesamtpreis ab
1.658,00 €
03.08.2018 - 10.08.2018
0
Gesamtpreis
Gesamtpreis ab
1.658,00 €
Leistungen
In der Buchung enthalten ist ...
  • Steuern
  • Kurse
  • Kinderbetreuung
  • Pool
  • Sauna
  • Vollpension
  • Safe
  • Unterhaltung
  • Fitness-Bereich
  • Theater
Zusatzleistungen an Bord sind ...
  • Spa-Bereich
  • Trinkgelder
  • Kabinenservice
  • Visa
  • Spa-Anwendungen
  • Landausflüge
  • An-/Abreise
  • Tischgetränke
  • Servicegebühren
  • Reiserücktrittsversicherung
Reiseroute
Anfrage
Warnemünde / Rostock
1
03.08.2018
08:00 - 19:00

zu sehen: das Seebad Warnemünde mit seinem Leuchtturm, der Flaniermeile Alter Strom, dem Heimatmuseum, Fischmarkt und dem Seerestaurant Teepott (Hyparschalenarchitektur), die Backsteingotik der Hansestadt Rostock (z. B. die Kirchen St. Marien und St. Petri), das Rathaus, das Oberlandesgericht, die Stadttore aus verschiedenen Epochen
zu erleben: schwimmen und am Strand liegen im Seebad Warnemünde, Spaziergang durch den IGA-Park, Ausflüge in die gut erhaltenen Hansestädte Wismar und Lübeck, die zwischen mehreren Seen gelegene Stadt Schwerin mit ihrem Märchenschloss
zu schmecken: Heringssalat, Fischtopf, Labskaus
zu kaufen: Sanddorn-Produkte, Bernstein-Schmuck, Doppelkümmel Das gibt’s in Berlin …
Kopenhagen
2
04.08.2018
08:30 - 17:30

zu sehen: die Kleine Meerjungfrau (Wahrzeichen der Stadt), Nyhavn (Gastronomiezentrum am Kanal gelegen mit wundervoller Sicht über die schmucken alten Segler), Rathaus (dessen Turm ist mit einer Höhe von 105,6 Metern der höchste Turm Dänemarks), Schloss Charlottenborg, Schloss Christiansborg, Schloss Amalienborg und den Wachwechsel, Parks und Grünanlagen, die neue Oper von Kopenhagen
zu erleben: Tivoli (einer der ältesten Freizeitparks der Welt), eine Kanalfahrt durch Kopenhagen (führt an fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei), im Rundetaarn ’ne Runde hochlaufen, zahlreiche Museen, Theater und Opern sind hier zu entdecken
zu schmecken: Hot Dogs, Softeis, Lakritz
zu kaufen: skandinavische Designermode, Kunst, Vintage- und Second-Hand-Produkte
Hellesylt
4
06.08.2018
08:00 - 09:00

zu sehen: den Wasserfall Heelesyltfossen, kleine idyllische Dörfer inmitten der faszinierenden Fjordkulisse, den Blick vom Aussichtspunkt bei Stranda auf den Geirangerfjord und den Jostedal-Gletscher
zu erleben: Besuch der naturkundlichen Ausstellung im Jostedalsbreen-Nationalparkzentrum, Wanderungen durch die Moor- und Berglandschaften, den See und die Landschaft um Stryn, einen Ausflug zum Trollstigen bei Andalsnes, die Aussichten vom Dalsnibba
Geiranger
5
06.08.2018
11:00 - 18:00

zu sehen: die faszinierenden Wasserfälle der Sieben Schwestern, das Fjordzentrum (hier können Sie einen Einblick in das Leben der gerade einmal 250 Einheimischen erlangen), die kopfverdrehende Straßenschleife Knuten
zu erleben: Serpentinenfahrt über die Adlerstraße mit beeindruckenden Aussichten zum und vom Gipfel des Berges Dalsnibba (ca. 1500 m), Gletscherseen, Wanderungen, Kajaktouren
zu hören: die Sage vom „Freier“ und den Sieben Schwestern, die ihn zurückwiesen
zu schmecken: Svele (Pfannkuchen)
Bergen
6
07.08.2018
08:00 - 18:00

zu sehen: die alte Festungsanlage Bergenhus, die Krönungshalle Håkonshalle, die königliche Residenz Gamlehaugen, Den Nationale Scene (das älteste Theater Norwegens), das Bergen Museum (Kultur- und Naturhistorie), das Schifffahrtsmuseum, das Edvard-Grieg-Museum im Troldhaugen, das Herrenhaus Damsgard (norwegische Rokoko-Architektur), die Stabkirche im Vorort Fantoft
zu erleben: den Fischmarkt, das ehemalige Hanse- und Kontorviertel Bryggen (mit Hanseatischem Museum), das Freilichtmuseum Alt-Bergen mit historischen Geschäften, eine Seilbahnfahrt auf den Ulriken (der mit 643 m höchste der 7 Berge, die die Stadt umgeben), Bergwanderungen (es stehen ja schließlich 7 zur Auswahl)
zu schmecken: Fischbrötchen, essbare Seeigel (eine Spezialität)
zu kaufen: Kunsthandwerk, Norweger-Pullover
Kristiansand
7
08.08.2018
13:00 - 19:00

zu sehen: die typischen Holzhäuser im Stadtteil Posebyen, die Festung Kristiansholm, Sørlandets Kunstmuseum, das Kilden (Theater und Konzerthaus), Domkirche, das Vest-Agder-Freilichtmuseum mit etwa 40 Häusern und Höfen aus den Jahren 1650 bis 1900, den Mineralpark Evje mit einer funkelnden Stein- und Mineralsammlung
zu erleben: ein Besuch im Tier- und Freizeitpark Kristiansand Dyrepark, den Stadtstrand und andere tolle Strände, ein interessanter Festival-Sommer, Bootsfahrt durch die Schärenlandschaft, auf Tuchfühlung mit Elchen auf der Farm Elgtun, Dampfschifffahrt durch den Byglandsfjord, Angelausflug, Wildwasser-Rafting
zu schmecken: Elch, Brunost (Karamellkäse), Multekrem (aus Moltebeeren und Schlagsahne), Fenalår (gesalzene und getrocknete Lammkeule)
zu kaufen: Ostehovel (Käsehobel)
Aarhus
8
09.08.2018
09:00 - 18:00

zu sehen: das Freilichtmuseum Den Gamle By, Schloss Marselisborg (die Sommerresidenz der Königsfamilie), das Rathaus mit Glockenturm, das ARoS Aarhus Kunstmuseum (die Dachterrasse mit der Glasskulptur Your Rainbow Panorma bietet einen fantastischen Ausblick), die Marienkirche, das Wikinger-Museum (mit vielen Exponaten und Artefakten aus der Gründungszeit der Stadt), die Skt. Clemens Kirke mit dem Hochaltar von Bernt Notke
zu erleben: einen Spaziergang durch die historischen Straßen von Aarhus, mit dem Rad durch den Universitätspark zum botanischen Garten fahren und das Tropenhaus besichtigen, die jütländische Küste auf der Halbinsel Djursland, die malerische Kleinstadt Ebeltoft mit ihrem historischen Stadtbild (hier steht das kleinste Rathaus der Welt), Besuch der barocken Schlossanlage von Clausholm, Abstecher in den Themenpark Randers Regenwald (250 Tierarten unter riesigen Glaskuppeln)
zu schmecken: Kuchen aus der Schweizer Bageriet (die angeblich beste Bäckerei der Stadt), Smørrebrød, Røde Pølser (der dänische Hot Dog mit rot gefärbten Würstchen)
zu kaufen: dänisches Design in den Geschäften von Georg Jensen, Royal Copenhagen und Kaehler Design, internationale und dänische Mode, Kunsthandwerk
Warnemünde / Rostock
9
10.08.2018
08:00 - 19:00

zu sehen: das Seebad Warnemünde mit seinem Leuchtturm, der Flaniermeile Alter Strom, dem Heimatmuseum, Fischmarkt und dem Seerestaurant Teepott (Hyparschalenarchitektur), die Backsteingotik der Hansestadt Rostock (z. B. die Kirchen St. Marien und St. Petri), das Rathaus, das Oberlandesgericht, die Stadttore aus verschiedenen Epochen
zu erleben: schwimmen und am Strand liegen im Seebad Warnemünde, Spaziergang durch den IGA-Park, Ausflüge in die gut erhaltenen Hansestädte Wismar und Lübeck, die zwischen mehreren Seen gelegene Stadt Schwerin mit ihrem Märchenschloss
zu schmecken: Heringssalat, Fischtopf, Labskaus
zu kaufen: Sanddorn-Produkte, Bernstein-Schmuck, Doppelkümmel Das gibt’s in Berlin …
Das Schiff

Costa Favolosa

Hier kommt der Prinz auf dem weißen Schiff! Gut, der Prinz ist Kapitän der Costa Favolosa und er wird Sie vermutlich nicht ehelichen. Aber er entführt Sie in fremde Königreiche, auf Inseln und zu märchenhaften Schlössern.

Über 1000 Heinzelmännchen sorgen an Bord für ein Gefühl von Schlaraffenland: Es gibt eine scheinbar hundertjährige Erholung im Samsara Spa, ein Showprogramm, das die Bremer Stadtmusikanten alt aussehen lässt, und das Tischlein-wird-gedeckt-für-dich in den À-la-carte-Restaurants.

Legeres Ambiente – Komm wie du bist!

Auf einem Costa-Schiff müssen Sie keine Angst haben, in Sachen Etikette etwas falsch machen zu können. Denn zum italienischen Flair an Bord gehört auch, vieles lockerer anzugehen. Das festliche Gala-Dinner, beim dem auch Kapitän und Offiziere anwesend sind, ist kein Pflichttermin und tagsüber sind auch Freizeithosen und T-Shirt überhaupt kein Problem.

Vielseitiges Entertainmentangebot – Kein Schluss mit lustig!

Für alle Aktiven, Interessierten und Mitmacher hält Costa Kreuzfahrten fast rund um die Uhr passende Angebote bereit. Auf den Pooldecks und anderen Freiflächen veranstaltet das Animationsteam tagsüber lustige Spiele und Quizrunden. Es gibt Kreativ-Workshops, interessante Vorträge, Tanz- und Kochkurse. Oder gehen Sie doch lieber ins 4D-Kino und ins Kasino? Abends starten die Shows und Aufführungen im Theater und natürlich können Sie zu unterschiedlichen Musikstilen noch bis in die Morgenstunden feiern und tanzen.

Showtheater – Applaus, Applaus, Applaus!

Nach dem Genuss eines üppigen Abendessens kann es ja auch mal ganz schön sein, sich zurückzulehnen und berieseln zu lassen. Wobei einem von der Bühne des Showtheaters eigentlich mehr ein Schwall an Entertainment entgegenschwappt. Abgestimmt auf die Tischzeiten wird zweimal pro Abend für bis zu 1320 Zuschauer ein Programm aus Kabarett, Tanz, Varieté oder Artistik aufgeführt.

Italienisches Flair – La dolcissima vita

Zwei Passagiere sind bei allen Costa-Schiffen ständig an Bord: Gastfreundschaft und Lebensfreude. Die Crewmitglieder arbeiten mit viel Leidenschaft daran, die Gäste zu überraschen und Emotionen bei ihnen zu wecken. In allen Bereichen ist eine gewisse Art der Animation Teil des Services – wie beim italienischen Pizzaria-Besitzer um die Ecke, der seine Gäste nicht nur beköstigen, sondern immer auch unterhalten möchte.

Familienfreundlichkeit – Alles für die Unternehmer-Familie

Familien erhalten an Bord der Costa-Schiffe besonders gute Konditionen. Bei Unterbringung in der Elternkabine reisen Kinder bis einschließlich 17 Jahre gratis – es fallen lediglich das Serviceentgelt und ggf. Transfer- und Versicherungskosten an. Und auch bei der Belegung einer zusätzlichen Happy-Family-Kabine zahlen Kinder lediglich 50 % des Katalogpreises. Es gibt Betreuungs- und Unterhaltungsangebote für unterschiedliche Altersstufen sowie familienfreundliche Landausflüge.

Preis-Leistungs-Verhältnis – Gutes fürs Geld

Costa demonstriert besonders gut, dass eine Kreuzfahrt heutzutage kein unerreichbarer Luxus mehr ist. Ob Sie nun allein, zu zweit oder mit der Familie reisen – das Erlebnis einer traumhaften Schiffsreise mit vielen unterschiedlichen und unvergesslichen Reisezielen beginnt bei der italienischen Reederei bereits zu sehr vorteilhaften Preisen. Gleichzeitig profitieren Sie von den festen und guten Standards beim Service, beim Unterhaltungsprogramm und bei der Gastronomie.

Internationalität – Welcome, benvenuto, bienvenue!

Wenn neue Erfahrungen und interessante Bekanntschaften für Sie zu einem guten Urlaub dazugehören, sind Sie an Bord der Costa-Schiffe genau richtig. Unterhalten Sie sich mit anderen Gästen aus ganz Europa und dem Rest der Welt. Angst vor Verwirrung brauchen Sie dabei aber nicht zu haben. Die internationale Crew ist mehrsprachig bewandert und an allen wichtigen Servicepunkten wie zum Beispiel der Rezeption hilft man Ihnen gerne auch auf Deutsch weiter.

Was diese Kreuzfahrt einmalig macht

<p>Kommen Sie an Bord der Costa Favolosa und gehen Sie auf Nordland-Schiffsreise mit Rostock als Start- und Zielhafen! Lassen Sie sich immer wieder aufs Neue begeistern: Hellesylts Naturschönheiten, in Bergen ins Paradis gelangen, in Rostock Backfisch in der Hand und Backstein vor Augen, in Aarhus vergangene Zeiten und zeitloses Design verbinden und in Kopenhagen der kleinen Meerjungfrau zuwinken.</p><p>Ihr Zuhause für diesen <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/kreuzfahrten/nordland">Nordland-Urlaub</a> ist die Costa Favolosa, ein Schiff der <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/reeder/costa-kreuzfahrten/?shipClass=5bbc4121-483e-44a5-902f-b8192d823f18">Costa Luxus Class</a>. <a href="https://www.gocruise.com/de-DE/reeder/costa-kreuzfahrten">Costa</a> bietet Ihnen an Bord u. a. internationale Gäste und eine mehrsprachige Crew, familienfreundliche Preise und Services und fast rund um die Uhr vielseitiges Entertainment.</p><p>Hier erfahren sie alles zu Ihrer Kreuzfahrt ins Nordland von
Costa Kreuzfahrten: Details zu den angelaufen Häfen, Besonderheiten der Costa Favolosa sowie alle Informationen und Preise der verfügbaren Kabinen für Ihre Wunschbelegung.</p>